Haltung
Haltung von Theraphosa



Temperatur Tag:
max. 25°C

Temperatur Nacht:
ca. 20°C

Wärmequellen:
Ich verwende einen 10W Spot.

Luftfeuchtigkeit:
Die Luftfeuchtigkeit in den Terrarien beträgt ca. 65% bei einer Trockenzeitsimulation und ca. 85% bei einer Regenzeitsimulation. Zwischen diesen Zeiten halte ich die Tiere bei ca. 70-75%.

Information zum Terrarium:
Aufgrund der enormen Größe ist ein Terrarium mit einer Grundfläche von mindestens 40x30 eigentlich schon ein muss. Ich halte meine Tiere in 40x30x30 Terrarien. Sollte man allerdings genug Platz zur Verfügung haben, kann man ruhig auf ein 60er Terrarium zurückgreifen, diese lassen sich sehr schön gestalten und machen dann auch was her. Die Terrariumgröße kommt ganz auf die Größe das jeweiligen Tieres drauf an. Die Terrarien besitzen alle eine Doppelbelüftung.


Bodengrund:
Als Bodengrund verwende ich ein Humus/Waldboden Gemisch. Dieses eignet sich sehr gut zum graben. An der Vorderseite des Terrariums beträgt die Höhe des Substrat ca.5-10 cm. Nach hinten zu, steigt der Bodengrund bis auf ca.15-20cm an.


Pflanzen:
Als Pflanzen verwende ich so genannte Efeututen . Sie sehen nicht nur gut aus, sie sorgen auch für eine gute Luftfeuchtigkeit im Terrarium und vermehren sich extrem schnell.


Ein paar Bilder der Terrarien








 
***Wartungsarbeiten***
Neue Bilder folgen!
»ARACHNE« 18(3), 2013
 
Haltung und Zucht
von Theraphosa spp.

http://www.dearge.de/arachne/inhalt_2013_03.php
 
Insgesamt waren schon 50878 Besucher (130258 Hits) hier!